header

Dr. Stephan Werle
Facharzt für Orthopädische Chirurgie
und Traumatologie des Bewegungsapparates

Therapiekonzept, Erkrankungs- und Behandlungsspektrum

das können Sie erwarten

Angesichts der vielfältigen Ursachen und Formen von Wirbelsäulenerkrankungen ist eine sorgfältige Abklärung Ihrer Beschwerden unverzichtbar. Eine ganze Reihe von nicht-operativen und operativen Techniken kann akute Beschwerden lindern und auch langfristig zu ausgezeichneten Ergebnissen führen.

Unser Therapiekonzept basiert auf einer langjährigen hochspezialisierten Tätigkeit. Als Patient profitieren Sie von Erfahrungen mit der Behandlung der gesamten Palette der Wirbelsäulenerkrankungen.

Stationäre Behandlungen erfolgen in der Berit-Klink (http://www.beritklinik.ch) wo uns für Ihre Behandlung im orthopädischen Fachbereich die modernen Möglichkeiten der  nicht-operativen und operativen Behandlung zur Verfügung stehen.

Therapiekonzept

  • sorgfältige Abklärung von Beschwerden
  • Anwendung modernster Verfahren in der Diagnostik
  • unverzügliche Abklärung und Behandlung in dringenden Fällen
  • differenzierte Beratung und Behandlungsplanung
  • individuelle Therapie durch ein breites Spektrum an Verfahren
  • möglichst minimalinvasive operative Vorgehensweise
  • individuelle Nachbetreuung nach einer Operation

Erkrankungsspektrum

  • Degeneration (Verschleiss)
  • Bandscheibenschaden
  • Spinalkanaleinengung
  • Instabilität (Wirbelgleiten)
  • Destruktion und Formveränderung
  • Wirbelbruch
  • Beckenbruch bei Osteoporose
  • Skoliose (Kind und Erwachsener)
  • Kyphose
  • Folgezustand nach Unfall
  • Beschwerden nach Operation
  • Wirbelsäulenveränderungen bei Rheumatoidarthritis, Morbus Bechterew
  • Tumor
  • Infektion

Behandlungsspektrum

  • medikamentöse Schmerztherapie
  • Manuelle Therapie
  • Physiotherapie
  • Röntgen- und CT-gestützte Infiltrationen an Wirbelsäule und Nervenwurzeln
  • Operationen an allen Abschnitten der Wirbelsäule mit Übergängen zu Kopf und Becken
  • minimalinvasive Verfahren
  • Versteifungen
  • Bandscheibenprothesen
  • dynamische Verfahren
  • Stabilisierung bei Beckenbrüchen
  • endoskopisch gestützte Verfahren an der Brustwirbelsäule
  • Stabilisierungen, Zementverstärkung osteoporotischer Wirbelbrüche
wirbelsäule
Behandlungsspektrum